Tiere zeichnen lernen Der Hase ist für die Kinder der beliebteste Charakter. Es gibt zahlreiche Varianten, wie man diese Märchenfigur zeichnet. Die vorliegende Variante ist für die "fortgeschritteneren" jungen Künstler. Wenn Sie dem Kleinen das Zeichnen erst beibringen, wird es für das Kind aufgrund der vielen Details schwierig sein, diese Zeichnung wiederzugeben. Fangen wir an. Zuerst zeichnen wir den Körper und den Kopf des zukünftigen Hasen. Das vertikal gestreckte Oval ist der Körper des Hasen, und der nicht ganz idealer Kreis ist der Kopf. Oben sind natürlich die Ohren. Dann zeichnen wir die Vorderbeine und das Schwänzchen. Man sollte freilich auch die Hinterbeine nicht vergessen. Wenn alles fertig ist, zeichnen wir das Schnäuzchen: Augen, Nase und natürlich - das wichtigste Attribut des Hasen - große Zähne. Um die Zeichnung abzuschließen, setzen wir auf die Pfoten jeweils zwei Striche, um die Zehen des Hasen zu imitieren.